Home » Allgemein » Was ist Lebenskraft, Chi oder Prana?

Was ist Lebenskraft, Chi oder Prana?

Lebenskraft, auch als Chi, Qi oder Prana bekannt, ist ein Konzept, das in vielen Traditionen und Philosophien auf der ganzen Welt vorkommt und die Energie oder das Lebenselixier beschreibt, das die Existenz und das Wohlbefinden von lebenden Wesen unterstützt. Lebenskraft wird oft als eine Art lebensspendende Energie betrachtet, die durch den Körper fließt und ihn mit Energie und Stärke versorgt.

In traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird Lebenskraft als das „Chi“ bezeichnet und als das, was den Körper am Leben erhält und ihm Energie verleiht. Die TCM lehrt, dass das Chi durch die Meridiane, spezielle Energiebahnen im Körper, fließt und dass ein Ungleichgewicht oder eine Blockade des Chi zu Krankheiten oder Beschwerden führen kann. Um das Chi in Balance zu halten und die Gesundheit zu fördern, empfiehlt die TCM die Verwendung von Akupunktur, Kräutern und gesundem Lebensstil.

In der Yoga-Philosophie wird Lebenskraft als das „Prana“ bezeichnet und als die Energie, die den Körper, den Geist und die Emotionen unterstützt. Die Yogapraxis hilft dabei, das Prana im Körper zu harmonisieren und zu stärken, was zu mehr Wohlbefinden, Klarheit und Ausgeglichenheit führen kann.

In anderen Traditionen wird Lebenskraft als die Energie betrachtet, die den Geist, die Seele oder das Bewusstsein am Leben erhält. In diesen Traditionen wird Lebenskraft oft als etwas Mystisches oder Übernatürliches betrachtet und wird mit verschiedenen Techniken, wie Meditation oder Gebet, gestärkt und gepflegt.

Garant für ein glückliches Leben

Insgesamt gibt es viele verschiedene Konzepte von Lebenskraft und ihre Bedeutung kann je nach Tradition oder Philosophie etwas variieren. Allerdings ist Lebenskraft in allen Traditionen als etwas betrachtet, das wichtig ist, um ein gesundes, glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass die Steigerung der Lebenskraft, zum Beispiel durch Sport, Auflösen kraftraubender Verhaltensmuster, Meditation und Atemtechniken, genau das bewirkt.

Organisieren der Lebenskraft

Die Annahme, dass Lebenskraft auch zum Speichern oder Aufladen von Mustern und Informationen bereitsteht, zeigt sich bei unserer Arbeit als äußerst hilfreich. Offensichtlich werden Felder und Muster durch Aufladung mittels Konzentration, Fokus und wiederkehrenden, kraftvollen Gedanken, Worten und Handlungen geschaffen, die dann unser Leben beeinflussen. Die wissenschaftliche Theorie der morphische Resonanz von Rupert Sheldrake beschreibt dies sehr passend.

Verändern von Mustern durch Steigerung der Lebenskraft

System, deren Ordnung durch veraltete oder falsche Informationen, überlagernde Muster oder Blockaden im Fluss gestört sind, können durch eine Steigerung der Lebenskraft wieder in die natürliche Ordnung gebracht werden.

Durch gezieltes Lenken der Lebenskraft kann dies noch forciert werden. In der chinesischen Kampfkunst, nennt man dies Yi.

Eine Sammlung der verschiedenen Namen der Lebenskraft:

Lebenskraft, Lebensenergie, Od, Animalisches Fluidum, Chi, Prana, Qi, Ki, Orgon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert